Project Description

28 | WILMA
WIr Lernen durch MAchen

In der Erfinderwerkstatt WILMA werden junge Menschen zu Erfinder*innen. Wir stellen ihnen ein realistisches Problem basierend auf den Nachhaltigkeitszielen der UN vor und sie überlegen, welche Erfindung einen Schritt Richtung Problemlösung darstellen würde. Dabei werden die Probleme auch auf unser eigenes Umfeld heruntergebrochen, damit der Zusammenhang zwischen global und lokal verständlich wird. Anhand des Design-Thinking-Prozesses erarbeiten sie das Thema, sammeln Ideen, recherchieren, skizzieren, teilen, reflektieren. Jedes Team arbeitet mit einem Lehrling oder einem/einer Schüler*in zusammen, der/die das Team in der Umsetzung unterstützt. Die Ideen selbst kommen von den Jugendlichen!

Ziel: Wahrnehmung schärfen, Potenziale entfalten, den eigenen Platz sowie als Gruppe Lösungen finden, Eigeninitiative ergreifen, (verrückte) Ideen entwickeln, ziel- und lösungsorientiert arbeiten uvm.

Hosted by: W*ORT Lustenau
Workshopleitung: Felix Bösch
Durchführungszeitraum: Sept. 2019 – Jän. 2020
Ort: Lustenau
Dauer: 8 Stunden
Kosten: keine für Lustenauer Schulen

Anmeldung unter: info.junges@landestheater.org