Project Description

24 | Every voice matters – Jede Stimme zählt!
Wir machen Politik für unsere Klasse

Wie gelingt es uns, Politik gemeinsam zu gestalten, so dass alle mitentscheiden und niemand übergangen wird? In diesem Workshop wird Politik gemacht. Die Schüler*innen lernen, wie sie Entscheidungen gemeinsam treffen. Und zwar so, dass sie von allen mitgetragen und mit verantwortet werden. Mit kleinen, aber effektiven Veränderungen in unserer Redekultur ist es möglich, dass alle zu Wort kommen. Welche Veränderungen es braucht, um von der zähen Diskussion zur konstruktiven Lösungsfindung zu kommen, lernen die Schüler*innen an praktischen Beispielen, die die Klassengemeinschaft direkt betreffen. Diese Art der Entscheidungsfindung lässt sich sehr gut in den Klassenrat integrieren.

Ziel: Lernen wie Soziokratie, also das „gemeinsame regieren“ funktioniert. Die Schüler*innen üben Entscheidungen im Konsent zu treffen und erleben so gehört zu werden, ihre Meinungen zu sagen und zu verändern sowie gemeinsam Lösungen zu finden.

Hosted by: Büro für Kollaborationskultur
Workshopleitung: Lisa Praeg
Durchführungszeitraum: Okt. 2019 – Jän. 2020
Dauer: 6 Stunden
Veranstaltungsort: nach Absprache
Kosten: keine

Anmeldung unter: info.junges@landestheater.org