Project Description

16 | #followme
Sicherheit durch Medienkompetenz

YouTube, Instagram, Snapchat und Co sind allgegenwärtig im Leben von Jugendlichen der sogenannten Digital-Natives-Generation. Aber auch Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming, Hasspostings und Sexismus im Netz sind Teile davon. Das Internet ist heute primäre und manchmal einzige Informationsquelle für Jugendliche. Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen macht #followme Medienkompetenz in Hinblick auf Digital und Social Media zum Thema. Der Umgang mit Informationen – Einordnung und Bewertung – soll sichtbar gemacht, reflektiert und diskutiert werden. Sicherheitsaspekte in diesem Kontext sind insbesondere in Hinblick auf die komplexen Formen von Gewalt im Netz sowie die Reproduktion geschlechtsspezifischer Aspekte zu berücksichtigen. (Workshopformat auch girls*only möglich)

Ziel: Sich mit Frage- und Problemstellungen in Hinblick auf digitale Medien auseinandersetzen, um infolgedessen bedürfnisorientierte und alltagsrelevante Lösungsansätze bzw. Handlungsstrategien zu entwickeln.

Hosted by: Verein Amazone
Workshopleitung: Katharina Buhri
Durchführungszeitraum: Sept. 2019 – Dez. 2019
Dauer: 2 Stunden
Veranstaltungsort: nach Absprache oder Verein Amazone
Kosten: keine

Anmeldung unter: info.junges@landestheater.org