Project Description

09 | Perspektivenwechsel
Sensibilisierung im Bereich Mobilitätsbeeinträchtigung und Sehbehinderung

Wir alle stoßen in unserem täglichen Leben auf die unterschiedlichsten Barrieren und Hindernisse. Doch wie fühlt es sich an, wenn man mit Rollstuhl oder Blindenstock unterwegs ist? Kann man als Mensch mit Behinderung überhaupt ein Museum besuchen? Mit Hilfe der Mobilitätstrainer*innen machen die Teilnehmenden eindrückliche Erfahrungen, wie sie sich mit Blindbrille im Gebäude orientieren und das Museum im Rollstuhl erleben. In der Abschlussrunde entwickeln wir gemeinsam Lösungsvorschläge.

Ziel: Durch Selbsterfahrung für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert werden. Selbst erleben, ob und welche Hindernisse es beim Museumsbesuch gibt!

Hosted by: vorarlberg museum
Workshopleitung: Heike Vogel
Durchführungszeitraum: Okt. 2019 – Jän. 2020
Dauer: 2 Stunden
Veranstaltungsort: vorarlberg museum
Kosten: keine

Anmeldung unter: info.junges@landestheater.org