Project Description

„We CARE for Your Shirts … and Our Rights!“
CARE-Doku über Textilarbeiterinnen aus Bangladesch

Wissen Sie, wer die Kleidung näht, die Sie tragen? Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit haben Sie oft mindestens ein Kleidungsstück „Made in Bangladesh“ an oder daheim im Schrank. Die Bekleidungsindustrie ist einer der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in Bangladesch und wächst stetig. Sie beschäftigt mehr als 4,5 Millionen Menschen. Etwa 85 bis 90 Prozent sind weiblich. CARE stärkt Frauen in der Textilindustrie und unterstützt sie dabei, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern und ihre Rechte durchzusetzen. Wenn sich Arbeiterinnen mit Aktivistinnen und Gewerkschaften zusammenschließen, können alle gemeinsam mehr erreichen. Die CARE-Doku zeigt, wie das Projekt das Leben der Frauen verändert und wie sie davon profitieren. „Uns ist eure Kleidung wichtig, aber unsere Rechte sind das auch“, sagten Textilarbeiterinnen beim Dreh in Dhaka.

Ziel: Auswirkungen unseres Konsumverhaltens kennen und verstehen lernen!

Hosted by: CARE Österreich, Klimaneutralitätsbündnis 2025
Dauer: 3 Stunden
Veranstaltungsort: nach Absprache
Kosten: keine
Zusatzinformation: CARE Filmpräsentation mit anschließender Diskussion